Ablauf eines Self-Assessments mit SYSTEMSCAN

In einer speziell entwickelten, strukturierten Befragung werden die Erfolgsfaktoren anhand der folgenden fünf aus systemischer Perspektive relevanten Schlüsselkriterien kritisch hinterfragt:

  • Die Kooperations- und Netzwerkfähigkeit,
  • Die Innovationsfähigkeit,
  • Die Ressourcenkompetenz,
  • Die Flexibilität, Lern- und Anpassungsfähigkeit der Organisation
  • Und die systemische Planungskompetenz.

Führungskräfte und Experten der zu analysierenden Organisation aus unterschiedlichen betrieblichen Funktionen und Hintergründen nehmen web-basiert und unabhängig voneinander ihre Einschätzung der Ausprägung von 150 relevanten Aspekten vor. Dazu erhalten sie per Email persönliche Zugangsdaten zur Befragungsanwendung und können die Fragen von ihren Arbeitsplätzen aus in Ruhe beantworten.

Die Befragung erfolgt über eine sichere Datenverbindung.

Beabsichtigt ist eine barrierefreie Äußerung. Deshalb gewährleistet die Auswertung die Anonymität der Befragten betreffend ihre Antworten. Rückschlüsse auf bestimmte Personen sind methodisch ausgeschlossen.

Die Auswertung und der Bericht werden sofort verfügbar, nachdem der letzte Befragungsteilnehmer seine Antworten per Mausklick abgeschickt hat.

Der Bericht enthält sowohl die resultierende Einschätzung der Befragten zur Ausprägung der systemischen Fähigkeiten ihrer Organisation als auch Hinweise auf konkrete Verbesserungsansätze für die Bereiche, die offenbar Potenzial aufweisen.